Zum Thema:

09.02.2019 - 09:24Autobrand: 42 FF-Mannen rückten an06.02.2019 - 10:18LKW-Anhänger umgekippt22.01.2019 - 07:27Klagenfurt: Wieder brannten Mülltonnen16.01.2019 - 07:48Mülltonnen: Wieder brennt es in Klagenfurt
UPDATE | Aktuell - Klagenfurt
© BF Klagenfurt

Sirenenalarm:

Küchenbrand: Lösch­versuche mit Garten­schlauch

Emmersdorf – Am 24. Juli 2018, gegen 17 Uhr, kam es im Gasthof Stossier - aus bisher unbekannter Ursache - zu einem Küchenbrand. Ein Nachbar versuchte bis zum Eintreffen der Berufsfeuerwehr und der FF-Emmersdorf den Brand mit einem Gartenschlauch zu löschen. Brandaus konnte um 17.30 Uhr gegeben werden. Die Ermittlungen nach der Brandursache laufen. Der Gasthof bleibt vorübergehend geschlossen. Die Hauptwache Klagenfurt, FF St. Martin und die FF Haidach waren auf Bereitschaft.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (9 Wörter) | Änderung am 25.07.2018 - 10.06 Uhr

ANZEIGE

Küchenbrand - © BF Klagenfurt

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE