Zum Thema:

02.01.2019 - 16:07Rekordjahr für ÖAMTC-Flugrettung14.12.2018 - 21:47Suchaktion am Dobratsch14.12.2018 - 20:07Pensionistin bei Ausweich­manöver schwer gestürzt15.11.2018 - 16:38Wer seinen E-Scooter liebt, der schiebt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© Robert Telsnig

Hubschraubereinsatz:

Radfahrer schwer gestürzt

Reifnitz – Am 25. Juli 2018, gegen 19 Uhr, fuhr ein 63-jähriger Mann aus Niederösterreich mit seinem Mountainbike auf der Reifnitzer Straße L97b von Keutschach kommend in Richtung Reifnitz. Dort kam er im Freilandgebiet - auf der abschüssigen Straße - im Bereich einer scharfen Rechtskurve links von der Fahrbahn ab, stieß gegen den Randstein und stürzte. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung durch das Notarzt-Team des Rettungshubschraubers C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE