B94 nach Unfall gesperrt in B94 - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

22.08.2018 - 07:0915-Jähriger übersieht PKW21.08.2018 - 20:13Unfall auf Kreuzung21.08.2018 - 19:34Fußgänger auf Parkplatz angefahren21.08.2018 - 15:05Radfahrerin übersieht PKW
Aktuell - Villach
Eilmeldung
© KK

Eingeklemmte Person

B94 nach Unfall gesperrt

B94 – Sirenenalarm in Villach. Zur frühen Mittagszeit am heutigen Donnerstag heulten die Sirenen gleich mehrmals. Der ÖAMTC berichtet auf der B94 - zwischen der Anschlussstelle A10/Villach-Ossiacher See und Annenheim - in beiden Richtungen von einem Unfall. Die B94 ist gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet [Update: Mittlerweile ist ein Fahrstreifen frei, man wird an der Unfallstelle vorbeigeleitet]. Ersten noch unbestätigten Informationen zufolge wurde eine Person eingeklemmt. Sobald uns neue Informationen vorliegen, berichten wir umgehend.

 1 Minuten Lesezeit (126 Wörter)

Update: Keine Person eingeklemmt

Heute, am 26. Juli 2018, um 11.15 Uhr, wurden die FF Vassach, die FF St. Ruprecht, die FF Treffen und die Hauptfeuerwache Villach, zu einem Verkehrsunfall auf der B94 alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen, laut ersten Meldungen war eine Person noch eingeklemmt. Beim Eintreffen am Einsatzort konnten die Einsatzkräfte feststellen, dass sich niemand mehr im Fahrzeug befand. Die FF Treffen übernahm die Aufräumarbeiten vor Ort, die Einsatzkräfte aus dem Bezirk Villach-Stadt konnten wieder einrücken.

Sperre des Oswaldibergtunnels wieder aufgehoben

Ebenfalls gesperrt ist der Oswaldibergtunnel in Richtung Spittal. Im Tunnel steht ein defektes Fahrzeug. Der Verkehr wird bei Villach-Ossiacher See abgeleitet. Bei Villach-West kann man wieder auf die A10 auffahren. [Update 11.55 Uhr: Die Sperre Oswaldibergtunnel ist wieder aufgehoben]

Schlagwörter:
Kommentare laden