Zum Thema:

12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © pixabay

Fahrerflucht:

Mann fuhr 11-Jährige mit Fahr­rad nieder

Villach – Heute, Donnerstag, fuhr ein unbekannter Fahrradfahrer mit überhöhtem Tempo in der Villacher Fußgängerzone. Dabei stieß er gegen ein 11-jähriges Mädchen, welches zu Sturz kam und leicht verletzt wurde. Der Mann ist geflüchtet.

 1 Minuten Lesezeit (124 Wörter) | Änderung am 26.07.2018 - 15:26

Am Donnerstag, den 26. Juli 2018, um 11.00 Uhr, fuhr eine bislang unbekannter Mann mit seinem Fahrrad und überhöhtem Tempo in der Fußgängerzone in Villach. Es herrschte ein bei reger Fußgängerverkehr. Auf der 10. Oktober Straße stieß der Mann dabei trotz eingeleiteter Spontanbremsung gegen ein über die Fußgängerzone laufendes 11-jähriges Mädchen, das zu Sturz kam und leichte Verletzungen erlitt. Der Mann sprach kurz mit dem Mädchen und fuhr dann eilig in richtung Hauptplatz weiter.

 

Nach dem Mann wird nun gesucht:

  • ca. 25 bis 35 Jahre alt
  • südländischer Typ,
  • dunkle Augen,
  • 170 bis 175 cm groß,
  • Glatze,
  • bekleidet mit schwarzer langer Jeanshose und blitzblauem T-Shirt

Allfällige Hinweise erbeten an VI Villach, unter der Telefon Nummer: 059133 26 4444

Kommentare laden