Zum Thema:

20.10.2018 - 14:05F#ck Halloween, J*st Dance19.10.2018 - 17:21Das Theater in der Josefstadt kommt nach Villach19.10.2018 - 15:25Erste Ergebnis­se der Lärm­schutz-Fach­tagung19.10.2018 - 15:24Auf Villachs Straßen wird fleißig gebaut
Wirtschaft - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Erster Sprech­tag im Sep­tember:

Villach be­kommt Wirtschafts-Sprech­tag

Villach – Für eine noch bessere Vernetzung mit den Unternehmerinnen und Unternehmern am Wirtschaftsstandort richtet Villachs Wirtschaftsreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner jetzt einen eigenen Sprechtag ein. Start ist am Mittwoch, den 12. September 2018.

 1 Minuten Lesezeit (179 Wörter)

Das Ohr immer bei den Unternehmerinnen und Unternehmern zu haben, Anliegen sofort aufzuspüren, eventuelle Probleme rasch zu lösen. Mit diesem Credo lädt Wirtschaftsreferentin Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner die Villacher Betriebsinhaberinnen und -inhaber zum direkten Gespräch beim neuen Unternehmer-Sprechtag ein.

Zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes

„Kein Email-Verkehr kann ein persönliches Gespräch ersetzen“, erklärt Oberrauner. „Im direkten Kontakt lassen sich Themen effizienter und zufriedenstellender abarbeiten.“ Auch konstruktive Kritik ist ihr herzlich willkommen. „Wir haben doch alle das gemeinsame Ziel, den Wirtschaftsstandort dynamisch weiterzuentwickeln und international optimal zu positionieren, vorhandene Potenziale zu heben. Das schaffen wir nur, indem wir alle an einem Strang ziehen und gut miteinander kommunizieren.“

Ab 12. September 2018

Der regelmäßige Austausch mit den Wirtschaftstreibenden der Stadt sei Oberrauner sehr wichtig. Der erste Unternehmersprechtag wird am 12. September 2018 zwischen 9 und 12 Uhr im Büro der Vizebürgermeisterin (Eingang IV, 4. Stock) stattfinden, danach regelmäßig an jedem ersten Mittwoch im Monat. Um auch für alle Fragen und Anliegen entsprechend Zeit zu haben, ersucht die Vizebürgermeisterin um vorherige Anmeldung bei Bianca Schwaiger (Telefon Nummer: 04242-205/5201).

Kommentare laden