Zum Thema:

10.12.2018 - 09:00Unfallopfer konnte aus Auto befreit werden03.12.2018 - 07:42PKW-Lenkerin krachte gegen Marterl25.11.2018 - 21:55Auf Schutzweg: 79-Jährige wurde von PKW angefahren25.11.2018 - 17:11PKW kam auf Böschung zum Stillstand
Aktuell - Villach & Klagenfurt
© 5min.at

Verkehrsunfall:

Rennradfahrer kollidierte mit PKW

Plaschischen Keutschach – Heute, am 28. Juli,  um 09.50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Keutschacher Straße. Dort fuhr ein 67-jähriger Mann aus Rauth mit seinem Rennrad von Klagenfurt kommen in Richtung Schiefling in den Kreisverkehr Brückler ein. Eine 35-jährige Frau aus Villach übersah den von links kommenden Rennradfahrer und es kam zur Kollision. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (95 Wörter)

PKW-Lenkerin übersah Radfahrer

Der 67-jähriger Mann fuhr in Plaschischen Keutschach in den Kreisverkehr Brückler ein und wollte in Fahrtrichtung Schiefling auf der L97 weiterfahren. Zur gleichen Zeit fuhr eine 35-jährige Frau aus Villach mit ihren PKW von Reifnitz kommend in den Kreisverkehr ein und übersah den von links kommenden Rennradfahrer.

67-jähriger erlitt Verletzungen unbestimmten Grades

Durch die Kollision kam der 67-Jährige zu Sturz und erlitt Verletzungen unbestimmten Grades. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er in das UKH Klagefurt eingeliefert. An beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Frau blieb unverletzt.

Kommentare laden