Zum Thema:

28.01.2019 - 08:02Winterliche Straßen: Zwei LKW auf A2 verunfallt28.01.2019 - 07:3717-Jähriger drohte Mutter „zu vernichten“27.01.2019 - 19:34Betretungs­verbot: 16-Jähriger bedrohte eigenen Vater27.01.2019 - 17:23Unbekannter warf Beton­brocken auf PKW
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
Das erlegte Schaf wurde teilweise bis auf die Knochen abgenagt.
SYMBOLFOTO Das erlegte Schaf wurde teilweise bis auf die Knochen abgenagt. © pixabay.com

Einige hundert Euro Schaden:

Luchs riss Schafbock

Ludmannsdorf – In der Nacht vom 28. auf den 29. Juli 2018 wurde auf einer Weide im Gemeindegebiet von Ludmannsdorf einen Schafbock von einem Wildtier, vermutlich handelte es sich um einen Luchs, gerissen und teilweise bis aufs Skelett abgenagt. Dem Besitzer entstand ein Sachschaden von einigen hundert Euro.

 Kurzmeldung | Änderung am 29.07.2018 - 16.38 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE