Nachbar drohte mit Schusswaffe in Villach - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

15.08.2018 - 22:04Beim Zwetschgen pflücken schwer verletzt04.08.2018 - 01:31Blitzschlag sorgte für Waldbrand23.07.2018 - 07:31Familien­streit um Betriebs­führung eskalierte22.07.2018 - 08:50Von Rakete im Gesicht getroffen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © KK

Eskaliert:

Nachbar drohte mit Schusswaffe

Villach – Gestern geriet ein Streit unter Nachbarn außer Kontrolle. Was zuerst mit verbalen Beschimpfungen begann - endete mit der Drohung durch eine Schusswaffe.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (100 Wörter)

Ein 47-jähriger alkoholisierter Villacher bedrohte, am 29. Juli 2018 um 21.45 Uhr, vor seinem Haus im Bereich Maria Gail seinen Nachbarn. Den 30-jährigen slowenischen Staatsangehörigen bedrohte er vorerst verbal, danach ging der 47-Jährige zurück ins Haus, holte eine Schusswaffe, repetierte im Eingangsbereich durch und drohte damit in die Richtung des Nachbarn. Der 30-Jährige verständigte daraufhin die Polizei.

Widerstandslos festgenommen

Als diese am Tatort eintraf, trat der Verdächtige vor das Haus und ließ sich widerstandslos festnehmen. Es war in der Vergangenheit schon öfters zu Beschimpfungen durch den 47-jährigen Villacher und infolge auch zu Streitigkeiten gekommen.

Kommentare laden