Zum Thema:

12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache10.12.2018 - 08:55Villachs Top Events09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© pixabay

Tausende Euro Schaden

Villacher mit „Kredit“ über Facebook betrogen

Villach – Ein 52-jähriger Mann aus Villach wurde Opfer von Internetbetrügern - er wollte über einen Facebook-Kontakt einen Kredit aufnehmen. Der Villacher erhielt von den Betrügern vorerst insgesamt zwölf Zahlungsaufforderungen für Versicherungen und Bearbeitungsgebühren. Nachdem er diesen Aufforderungen nachkam und die Beträge auf ein Western-Union-Konto einzahlte, erhielt er eine weitere Zahlungsaufforderung - ohne jedoch einen Kredit zu bekommen. Daraufhin erstattete er Anzeige. Das Opfer erleidet einen Schaden von mehreren Tausend Euro.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden