Zum Thema:

14.12.2018 - 20:07Pensionistin bei Ausweich­manöver schwer gestürzt14.12.2018 - 14:57Nach Drogen­tod: Dealer­bande konnte fest­genommen werden10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© fotolia.com | nattul

Schwarzer Lack und Schimpfwörter

Unbekannte besprühen und zerkratzen PKW

Klagenfurt-St. Peter – Unbekannte Täter besprühten und zerkratzten in der Nacht auf den 31. Juli den in Klagenfurt-St. Peter abgestellten PKW eines 40-jährigen Mannes aus Klagenfurt. Weiters wurden sämtliche Scheiben des PKW mit schwarzem Lack besprüht und mit einem spitzen Gegenstand Schimpfwörter auf der Motorhaube eingeritzt. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt, dürfte jedoch beträchtlich sein.

 Kurzmeldung
Kommentare laden