Zum Thema:

22.02.2019 - 19:24Bürgermeisterin als SPÖ-Bezirks­vorsitzende be­stätigt22.02.2019 - 17:00Auch heuer gibt es wieder ein Street­food-Weekend!22.02.2019 - 16:13Alles zu Bauen, Finanzieren, Renovieren und Wohnen22.02.2019 - 12:04Klagenfurter Bau­firma insolvent
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

Anzeige wurde erstattet

Pensionist mit „Sexvideo“ erpresst

Klagenfurt – Ein 69-jähriger Pensionist aus Klagenfurt wurde von unbekannten Tätern via E-Mail aufgefordert, einen Betrag von 1.900 Dollar in Bitcoins zu bezahlen, anderenfalls werde ein Sexvideo des Pensionisten veröffentlicht. Der Pensionist verweigerte die Zahlung und erstattete stattdessen Anzeige.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE