Zum Thema:

13.11.2018 - 10:52Einbrecher-Quartett sorgte für zu viel Rauch11.11.2018 - 13:14Wohnhausbrand: Bewohner flüchteten rechtzeitig10.11.2018 - 15:12Doppelter Einbruch in Arnoldstein05.11.2018 - 16:3125 Jahre alte Perchten­maske gestohlen
Aktuell - Villach
© 5min

FF Arnoldstein und Thörl Maglern im Einsatz

Feuer am Bahndamm

Unterthörl – Gegen 19 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Arnoldstein zu einem Bahndammbrand im Bereich der italienischen Grenze alarmiert - mehrere Eisenbahnschweller brannten. Die ersteintreffende Ortsfeuerwehr Thörl Maglern löschte das Feuer rasch, ein weiteres Eingreifen der FF Arnoldstein war nicht mehr nötig.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (96 Wörter) | Änderung am 01.08.2018 - 21:29

„Im Bereich des Grenzübergangs nach Italien wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Thörl Maglern zu einem Bahndammbrand alarmiert“, berichtet die FF Arnoldstein heute auf Facebook. Laut Notfallkoordinator der ÖBB seien mehrere Eisenbahnschweller in Brand geraten. Die ersteintreffende Ortsfeuerwehr Thörl Maglern konnte den Brand lokalisieren und auch gleich ablöschen. Zuvor war eine Freigabe der ÖBB nötig, damit die Einsatzkräfte den Gleiskörper betreten durften. Ein weiteres Eingreifen der FF Arnoldstein am Einsatzort in Unterthörl war nicht mehr nötig.

Kommentare laden