Zum Thema:

21.10.2018 - 16:35Nach Vandalenakt: Schmierereien beseitigt20.10.2018 - 14:05F#ck Halloween, J*st Dance19.10.2018 - 17:21Das Theater in der Josefstadt kommt nach Villach19.10.2018 - 15:25Erste Ergebnis­se der Lärm­schutz-Fach­tagung
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © fotolia 84922153

Aufgrund der Hitze:

Waldbrand­gefahr im Be­zirk Villach-Stadt

Villach – Erst vor kurzem wurden für den gesamten Bezirk Klagenfurt Land sowie Villach Land striktes Rauch- und Feuerverbot ausgerufen. Nun besteht auch für die Wälder im Bezirk Villach Stadt erhöhte Waldbrandgefahr.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (98 Wörter)

Die vorherrschende Hitze und die damit verbundene, extreme Trockenheit haben zur Folge, dass für sämtliche Wälder in Villach erhöhte Waldbrandgefahr besteht. Die Stadt Villach hat nun auf dieses Gefahrenpotenzial reagiert: Ab sofort ist das Gebiet des politischen Bezirkes Villach–Stadt als „waldbrandgefährdetes Gebiet“ festgelegt.

Geldstrafen von bis zu 7.270 Euro

In Wäldern oder auch in Waldnähe ist die Verwendung von offenem Feuer, sonstiger rauchender, glimmender oder pyrotechnischer Gegenstände sowie feuergefährlicher Gegenstände verboten. Bei Vergehen gegen diese Verordnung drohen Geldstrafen von bis zu 7.270 Euro bzw. Freiheitsstrafen bis zu vier Wochen.

Kommentare laden