Zum Thema:

08.10.2018 - 17:0416-Jähriger fast doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt08.10.2018 - 14:03115 m² Parkettboden­dielen gestohlen05.10.2018 - 12:39Einbrecher erbeutet teuren Schmuck20.09.2018 - 07:19Frau von Lebensgefährten bedroht
UPDATE | Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

12 Personen geraten in Streit

Attacke mit Bierflasche und Weinglas

Pörtschach – Mitten in der Nacht gerieten zwei Personengruppen in eine handfeste Auseinandersetzung. Was zuerst mit einem Streit unter zwölf Personen begann, endete für fünf von ihnen im Krankenhaus.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter) | Änderung am 03.08.2018 - 10:21

Am 3. August, gegen 03.45 Uhr, gerieten zwei Personengruppen mit insgesamt zwölf Beteiligten aus Deutschland an einer Tankstelle an der Südautobahn (Gemeinde Pörtschach) aus unbekanntem Grund in Streit. Die zuerst verbale Auseinandersetzung artete zwischen fünf Personen – vier Männern im Alter von 25, 28, 30 und 32 Jahren und einer Frau im Alter von 30 Jahren – zu einer Schlägerei aus. Sie verletzten sich gegenseitig mit einem Weinglas und einer Bierflasche im Gesicht. Alle Beteiligten waren offensichtlich alkoholisiert.

Die fünf Verletzten wurden von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt und ins LKH Villach gebracht.

Update: Teil einer Hochzeitsgesellschaft

In einem ORF-Bericht ist zu lesen, ein paar der Beteiligten stammten von einer Hochzeitsgesellschaft. Zuvor sei man wohl schon in Velden aneinandergeraten. Auf dem Parkplatz trafen sich die beiden Gruppen zufällig erneut – der Streit eskalierte.

Schlagwörter:
Kommentare laden