Zum Thema:

14.10.2018 - 17:1717-jähriger Raser mit 188 km/h unterwegs08.10.2018 - 17:0416-Jähriger fast doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt24.08.2018 - 14:42Paketchaos: Wer ist Helga?28.06.2018 - 19:02Mann fuhr schwer verletzt zur Polizei
Aktuell - Klagenfurt
© ÖAMTC

Zusteller wollte pünkt­lich aus­liefern:

Mit 107 km/h durchs Ortsgebiet

Gurk – Etwas übermotiviert war heute, Freitag, ein Klagenfurter Paketzusteller. Er fuhr mit 107 km/h durchs Ortsgebiet um eine Zustellung pünktlich auszuliefern.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (65 Wörter) | Änderung am 03.08.2018 - 15:40

Am Freitag, den 3. August 2018, gegen 10.13 Uhr, fuhr ein 30-jähriger Paketzusteller aus Klagenfurt  mit dem Firmen-LKW durch das Ortsgebiet von Gurk. Statt den vorgeschriebenen 50 km/h, fuhr er allerdings mit einer Geschwindigkeit von 107 km/h durch den Ort. Er überschritt die erlaubte Geschwindigkeit um ganze 57 km/h. Als Begründung gab er an, dringend eine Zustellung durchführen zu müssen. Der Mann wird angezeigt.

Kommentare laden