Zum Thema:

26.07.2017 - 10:33Höhepunkt des Urlauberreiseverkehrs06.08.2016 - 11:00Kilometerlange Staus
Aktuell - Villach & Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bitte warten:

Und jährlich grüßt der Reisestau

Villach/Klagenfurt – Wie erwartet kommt es dieses Woche zu einem vermehrten Verkehrsaufkommen aufgrund des starken Reiseverkehrs. Besonders dieses Wochenende ist erfahrungsgemäß besonders betroffen.

 1 Minuten Lesezeit (159 Wörter)

Dieses Wochenende wird wieder starker Reiseverkehr erwartet. Vor allem die Nord-Südverbindungen werden Richtung Süden ab Freitagmittag überlastet sein.

Es staut sich 

Grund für das vermehrte Verkehrsaufkommen ist unter anderem die zweite Reisewelle aus Deutschland, hier vor allem aus Bayern und Baden-Württemenberg aufgrund der Sommerferien. In unserem Bundesland sind folgende Bereiche stark betroffen:

Stauzonen Kärnten

  • Tauern Autobahn (A10)  im Bereich Feistritz – Knoten Villach
  • Karawanken Autobahn (A11) vor dem Karawankentunnel

Aktuell staut es sich auf der A 11 am Autobahnknoten Villach und Karawankentunnel. Hier kommt es zu Wartezeiten von bis zu einer Stunde. Längere Wartezeiten sind generell auch an den slowenisch-kroatischen Grenzübergängen in beiden Richtungen einzuplanen, so zum Beispiel bei Macelj auf der Verbindung Marburg – Zagreb oder auch an den Übergängen in Istrien.

Weitere Informationen

Alle wichtigen Informationen rund um Ferienreisen hat der ÖAMTC – Club HIER zusammengefasst. Informationen rund um aktuelle Staus gibt es HIER.
Schlagwörter:
Kommentare laden