Zum Thema:

20.10.2018 - 19:04Klagenfurter bei Unfall schwer verletzt20.10.2018 - 18:10Von Syrien nach Klagenfurt: Jetzt „EPU des Jahres“20.10.2018 - 17:22Neues Leben am Lendhafen20.10.2018 - 16:58Alle vier Reifen aufgestochen
UPDATE | Aktuell - Klagenfurt
Mehrere Leser informierten uns und schickten Fotos © Leser

Mann flüchtete

Deshalb kreist der Hubschrauber über Klagenfurt

Klagenfurt – Einige Zeit kreiste heute ein Polizeihubschrauber über Klagenfurt, gleich mehrere Leser fragt bei uns nach. Vorerst kam es zur Verwirrung, auf Anfrage bei der Polizei berichtete man uns zunächst nur von einem Erkundungsflug wegen des Verkehrs und der Fußballspiele im Wörthersee Stadion. Jetzt steht fest: Bei einer Fahrzeugkontrolle sprang ein Mann aus dem Auto und flüchtete zu Fuß.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (100 Wörter) | Änderung am 05.08.2018 - 08:36

Möglich ist, dass der Hubschrauber, von dem man uns zunächst berichtete, zu dem anderen Einsatz abgezogen wurde. Der Hubschrauber war zeitweise im Tiefflug unterwegs – auch über ein Maisfeld – wie uns ein Leser berichtet. Ersten Informationen zufolge sprang ein Mann bei einer Fahrzeugkontrolle aus dem Auto und flüchtete zu Fuß. Ob die Polizei ihn schon fassen konnte, ist noch unklar. Der Hubschrauber war über Harbach und St. Peter im Einsatz. Wir berichten weiter. Update: Inzwischen gibt es mehr Details.

Erst am Donnerstag schwebte ein Polizeihubschrauber lange über Klagenfurt – eine Prostituierte wurde in einem Laufhaus überfallen.

Schlagwörter:
Kommentare laden