Zum Thema:

12.10.2018 - 16:44Ölspur auf A2-Ab­fahrt: Hin­weise ge­sucht12.10.2018 - 08:00Vulvodynie – die „unsichtbare“ Krankheit09.10.2018 - 18:30Mit Moped gegen Kasten­wagen ge­prallt08.10.2018 - 07:57Villacher stach mehrfach auf Ex-Freundin ein
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © Fotolia 135415999

Motorradunfall:

55-Jähriger kollidierte mit Verkehrsleit­einrichtung

Feistritz im Rosental – Gestern, am 04. August, gegen 18.25 Uhr, lenkte ein 55-jähriger Mann aus Feistritz im Rosental sein Motorrad auf der Köttmannsdorfer Straße L99 von Trabesing kommend in Richtung Tschachoritsch. Auf Höhe der östlichen Ortseinfahrt von Köttmannsdorf kollidierte er mit einer Verkehrsleiteinrichtung. Im Zuge dessen kam er auf den mit Grobschlag bedeckten Fahrbahnteiler, streifte einen Straßenleitpflock und kam in weiterer Folge zu Sturz. Der Mann erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach medizinischer Erstversorgung vom NA-Team des Rettungshubschraubers C11 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

 Kurzmeldung
Kommentare laden