Zum Thema:

19.05.2019 - 13:03Brand in Mülldeponie: Sieben Feuerwehren rückten aus11.05.2019 - 20:55Hecken­brand selbst gelöscht10.05.2019 - 14:59Feuerwehr­einsatz in der Tiroler Straße06.05.2019 - 17:37Sirenenalarm: Grünschnitt­haufen stand in Flammen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Polizei versucht vergeblich Brand zu löschen

Motor fängt Feuer: Totalschaden

Feistritz/Drau – Am 6. August, gegen 16.30 Uhr, lenkte ein 45-jähriger Mann aus Döbriach am Millstätter See seinen PKW auf der Glanzer Straße (L 39) aus Feistritz an der Drau kommend in Richtung Glanz. Im Ortsgebiet von Feistritz/Drau fing sein PKW plötzlich im Bereich des Motors Feuer. Eine zufällig vorbeifahrende Polizeistreife versuchte mittels Handfeuerlöscher den Brand zu bekämpfen. Erst der alarmierten Feuerwehr gelang es jedoch das Feuer zu löschen. Am PKW entstand Totalschaden. Personen wurden dabei nicht verletzt.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE