Zum Thema:

09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt08.12.2018 - 15:06Gratulation zum 100. Geburtstag07.12.2018 - 18:41Einbrecher durchwühlten Wohnhaus
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

Benzinrest entzündete sich

Auto steht nach Schweiß­arbeiten in Vollbrand

Klagenfurt – Ein 59-jähriger Mann führte am 07. August, gegen 13.40 Uhr, Schweißbrennarbeiten an einem Autowrack auf einem Parkplatz in Klagenfurt durch. Aus bisher unbekannter Ursache entzündete sich das Fahrzeug, ein Benzinrest im Treibstofftank versetzte den Pkw in Vollbrand. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt konnte den Brand rasch löschen. Personen wurden nicht gefährdet.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden