Zum Thema:

12.12.2018 - 17:21Per Münztrick um 350 Euro bestohlen12.12.2018 - 12:11Fusion: Villach stimmt zu – warten auf Finkenstein11.12.2018 - 17:26Reiche Beute aus Container & Holzkabine11.12.2018 - 12:4224,1 Millionen Euro für sozial Schwache
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Diebstahl im Schlafabteil

Dieb zieht Notbremse in Zug

Villach – Am 08. August schlich sich um 03.30 Uhr ein Mann in einem Nachtzug von Salzburg nach Villach in ein Schlafabteil und stahl daraus einen Rucksack. Das Opfer wurde wach und verfolgte den Dieb, der den Rucksack gerade dem zweiten Täter übergeben wollte. Die beiden Täter ließen den Rucksack daraufhin zurück und entfernten sich. Als die Schaffner verständigt wurden, aktivierte ein Täter die Notbremse und verließ zwischen Spittal an der Drau und Villach den Zug. Der zweite Täter – ein 30-jähriger Mann aus Albanien – wurde in Villach angehalten. Er wird nach Abschluss der Ermittlungen angezeigt.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden