Zum Thema:

09.02.2019 - 09:24Autobrand: 42 FF-Mannen rückten an22.01.2019 - 07:27Klagenfurt: Wieder brannten Mülltonnen16.01.2019 - 07:48Mülltonnen: Wieder brennt es in Klagenfurt11.01.2019 - 15:28Rauchmelder löste Einsatz aus
Aktuell - Klagenfurt
© FF St. Martin/Klagenfurt

Sirenen heulten in den frühen Morgenstunden:

Brand in Wäscherei

Klagenfurt – In den frühen Morgenstunden kam es heute, Donnerstag den 9. August 2018, zu einem Brand im Stadtteil Waidmannsdorf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (82 Wörter) | Änderung am 09.08.2018 - 11.31 Uhr

Im Stadtteil Waidmannsdorf kam es in einer Textilreinigungsfirma zu einem Brandausbruch. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt und die Freiwillige Feuerwehr St. Martin waren im Einsatz. In Rufbereitschaft stand die FF Hauptfeuerwache zur Verfügung. Der Brand konnte gelöscht werden, die genaueren Umstände sind noch nicht bekannt, die Brandursachenermittlung soll im Laufe des Tages geschehen. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Aufmerksame Hausbewohner entdeckten den Brand und verständigten die Einsatzkräfte. Hier ein kleiner Einblick in den Einsatz:

Kommentare laden
ANZEIGE