Zum Thema:

09.10.2018 - 19:20GEMEINSAM.SICHER auch in Kärnten24.09.2018 - 16:4840 neue Wohnungen für Klagenfurt07.09.2018 - 17:29GEMEINSAM.SICHER mit ATRIO18.05.2018 - 15:17„Gemein­sam sicher“ in Klagen­furt
Leute - Villach & Klagenfurt
Der Faktor Sicherheit spielt gerade bei der Schaffung von Wohnraum bereits am Anfang eine entscheidende Rolle © GEMEINSAM.SICHER

GEMEINSAM.SICHER mit GBV

Neue Partnerschaft für mehr Sicherheit

Kärnten – Der Österreichische Verband gemeinnütziger Bauvereinigungen (GBV) ist ein starker Partner wenn es um die Schaffung und Erhaltung von Wohnraum geht. Ab sofort ist der Verband im Rahmen von GEMEINSAM.SICHER auch ein starker Sicherheitspartner der Landespolizeidirektion Kärnten.

 1 Minuten Lesezeit (185 Wörter) | Änderung am 13.08.2018 - 11:20

Heute, am 13. August, unterzeichneten der Bundesländer-Verantwortliche Generalmajor Wolfgang Rauchegger, der Bundesländer-Koordinator Oberst Wolfgang Gabrutsch, sowie der Obmann der Landesgruppe Kärnten des GBV, Direktor Günther Kostan in den Räumlichkeiten der Landespolizeidirektion Kärnten die Urkunde, womit die Partnerschaft offiziell besiegelt wurde. Dabei hob Generalmajor Wolfgang Rauchegger hervor, dass Sicherheit aus vielen Bausteinen besteht und es gleichsam wie bei der Schaffung von Wohnraum kompetente Hände braucht um ein solides Produkt zu schaffen.

Mehr Sicherheit bei Schaffung von Wohnräumen

Zu den Kernaufgaben des Verbandes zählt unter anderem eine Vordenkerfunktion unter Berücksichtigung verschiedenster Faktoren – darunter auch der Faktor „Sicherheit“. Dieser spielt gerade bei der Schaffung von Wohnraum bereits am Anfang eine entscheidende Rolle. Die nun geschlossene Sicherheitspartnerschaft schafft den geeigneten Rahmen, um eine für beide Seiten gedeihliche Zusammenarbeit zu ermöglichen, von der letztlich alle partizipieren. Die Mieter, indem sie sicher wohnen, die Vermieter, welche eine hochwertige und zeitgemäße Immobilie anbieten können und letztlich auch die Exekutive, deren Ziel es ist, dass die Menschen in unserem Land nicht nur sicher sind, sondern sich auch sicher fühlen.

Kommentare laden