Zum Thema:

22.07.2019 - 17:07Großer Beutezug: Diebe raubten Inventarlager aus22.07.2019 - 15:21Grüne Schmid-Tarmann entsetzt über Abriss des Emmersdorfer Schloss-Stadels!22.07.2019 - 14:14Klagenfurter wurde eiskalt abgezockt!22.07.2019 - 09:28Zehn­tausend Euro Schaden: Baucontainer ausgeraubt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

Gegen 14 Uhr

Sirenen­alarm in Klagenfurt

Klagenfurt – Kurz vor 14 Uhr hörte man in Klagenfurt die Sirenen schrillen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr waren auf dem Weg in die Turmgasse, Ecke Mühlgasse. Nach rund 20 Minuten war der Einsatz aber schon wieder beendet. In einer Wohnung kam es ersten Erkenntnissen zufolge vermutlich zu einer Rauchentwicklung. Alamierungsgrund war der Verdacht auf Wohnungsbrand. Die Berufsfeuerwehr und die Hauptwache standen im Einsatz. Die FF Kalvarienberg und FF Viktring/Stein-Neudorf waren auf Bereitschaft. Weitere Informationen sind noch nicht bekannt. Details werden ergänzt.

 Kurzmeldung | Änderung am 13.08.2018 - 15.13 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE