Zum Thema:

16.11.2018 - 10:51Eine Erfolgsgeschichte made in Villach16.11.2018 - 07:38Familie des Vermissten gibt nicht auf15.11.2018 - 19:51Villacher Alpen­straße: Endlich wieder maut­frei!15.11.2018 - 18:11Darum blo­ckiert das pol­nische Auto den Park­platz
Sport - Villach
SYMBOLFOTO © VSV

Koordination der Mannschaft:

René Wild wird Team­manager

Villach – Der ehemalige Eishockey-Profi René Wild wird ab Samstag, den 1. September 2018, seine Arbeit als Teammanager in Angriff nehmen.

 1 Minuten Lesezeit (177 Wörter)

Wild soll dabei Aufgaben rund um die Koordination der Kampfmannschaft übernehmen und so noch mehr Stabilität in die Organisation der Mannschaft bringen. „René war bereits in den letzten Jahren für die Trikots unserer Adler zuständig und soll neben der Gestaltung dieser, auch organisatorische und administrative Arbeiten übernehmen. Dazu gehört das Buchen von Hotels bei Auswärtsspielen, sowie das Abschließen von Ausstatterverträgen“, so der EC Panaceo VSV.

Neue Trikots für die Mannschaft

Aber der neue Teammanager bleibt nicht die einzige Änderung des EC Panaceo VSV. Auch die blau-weißen Mannschaftstrikots werden in dieser Saison noch hochwertiger produziert. So wird nun mit einem neuen Trikot-Hersteller zusammenarbeitet, der mehrere internationale Topclubs betreut.

Morgen: Die Adler im Kirchtags-Look

Bis die VSV-Fans die neuen Trikots zu Gesicht bekommen, wird es aber noch ein bisschen dauern. Beim ersten Testspiel morgen, Freitag, dem 17. August 2018, wird nämlich noch ein wenig Kirchtagsflair zu spüren sein. „Unsere Adler laufen mit extra designten Kirchtags-Outfits von Thomas Rettl auf. Neben dem karrierten Hemd-Look am Jersey, gibt es Lederhosen-Hosen und Trachtenstutzen.“

Kommentare laden