Zum Thema:

15.08.2019 - 10:35Feuerwehreinsatz: Schnelles Handeln verhinderte Schlimmeres14.08.2019 - 07:43Brand: Sägewerk steht in Flammen09.08.2019 - 07:25Eimer mit Lack­farbe in Brand: Berufs­feuer­wehr im Ein­satz07.08.2019 - 09:48Geht ein „Feuerteufel“ in Würmlach um?
Aktuell - Klagenfurt
Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr sowie die FF Emmersdorf und die FF Wölfnitz.
Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr sowie die FF Emmersdorf und die FF Wölfnitz. © FF Wölfnitz

Starke Rauchentwicklung:

Feldbrand in der Nähe der Turracher Bundes­straße

Klagenfurt – Heute, Freitag, dem 17. August 2018, wurde die Klagenfurter Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz bei der B95 Turracher Bundesstraße alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (85 Wörter) | Änderung am 17.08.2018 - 17.04 Uhr

Zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr wurden zudem die FF Wölfnitz und FF Emmersdorf alarmiert. Bei dem Einsatz handelte es sich um den Brand eines Feldes im Bereich Wölfnitz, zwischen Emmersdorf und Lendorf, direkt neben dem Grenzweg in der Nähe der Bundesstraße. Von der Straße aus konnte eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Das Feuer konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Die Hauptwache Klagenfurt, FF Kalvarienberg und FF Viktring/Stein-Neudorf stehen in Bereitschaft für eventuelle Folgeeinsätze.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE