Zum Thema:

18.12.2018 - 21:50Annenheim: Saunabrand in Wohnhaus18.12.2018 - 11:08Nach Vollbrand: Familie erhält Soforthilfe17.12.2018 - 21:36Ziegen verbrannten bei Vollbrand15.12.2018 - 19:54Brand im Keller während Weihnachts­feier
UPDATE | Aktuell - Villach
Eilmeldung
© KK

Feuerwehreinsatz:

Sirenenalarm: Stall stand in Flammen

Landskron – Sirenenalarm über ganz Villach: Heute Abend, am 19. August, rückten mehrere Feuerwehren zu einem Brand in Landskron in der Ossiacherstraße aus, wo ein Stall in Flammen stand.

 1 Minuten Lesezeit (143 Wörter) | Änderung am 20.08.2018 - 00:12

Das Gebäude befindet sich direkt gegenüber der Apotheke Landskron und einer Raiffeisenbank. Alle Pferde konnten – laut aktuellen Infos – glücklicherweise gerettet werden. Eine Person wurde in das LKH-Villach gebracht. Es bestand Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung. In der ganzen Gegend gab es eine sehr intensive Rauchentwicklung, in ganz Landskron liegt beißender Rauch in der Luft. Ein massives Aufgebot an Atemschutztrupps ist vor Ort und das Gebiet ist teilweise abgesperrt. Nähere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt. Der Artikel wird aktualisiert.

Noch während der Löscharbeiten wurden die Wehren zu einem vermeintlichen zweiten Brand alarmiert.

Freiwillige Feuerwehr St.Ruprecht/Villach

Freiwillige Feuerwehr St.Ruprecht/Villach - © Freiwillige Feuerwehr St.Ruprecht/Villach

Kommentare laden