Zum Thema:

11.10.2018 - 18:06Gleich drei Bau­container auf­gebrochen17.09.2018 - 15:15Zollzentrum Fürnitz?15.09.2018 - 07:40Fürnitz stärkt Wirt­schafts­bezie­hungen zu China12.09.2018 - 11:09110-kV-Leitung auf der Zielgeraden
Wirtschaft - Villach
Logistikzentrum Fürnitz © 5min.at

Lagermax GmbH

Neue Spedition im Logistik­zentrum

Fürnitz – Das Logistikzentrum Fürnitz wächst stetig. Vor drei Wochen berichteten wir von der Ansiedlung der LogiKar GmbH. Vor wenigen Tagen wurde verkündet: auch die Lagermax Spedition lässt sich in Fürnitz nieder. Das Unternehmen bietet u.a. Expresslieferungen an.

 1 Minuten Lesezeit (206 Wörter)

Die Lagermax GmbH erweiterte mit der Niederlassung in Fürnitz ihre Logistikaktivitäten in Kärnten, nachdem der Standort Villach bereits seine volle Auslastung erreicht hatte. Seit 2010 ist die Spedition in Kärnten als Transport- und Logistikanbieter aktiv. In Villach unterhält Lagermax auf einem 15.000 m² großen Areal einen eigenen Terminal mit 7.500 m².

Erweiterung in Fürnitz

In Fürnitz stehen dem Unternehmen insgesamt 5.800 m² Lager- sowie rund 6.500 m² Freifläche zur Verfügung. Der Bürotrakt umfasst 415 Quadratmeter. Lagermax bietet u.a. Expresslieferungen, Zwei-Mann-Zustellungen und Spezialdienste etwa im Bereich Auslieferung und Aufbau von Kühlmöbeln an. „Wir beobachten seit längerem einen erhöhten Bedarf an Logistik- und Distributionsdienstleistungen in der Region. Trotz allem sind wir selbst überrascht, in welch einem hohen Tempo die komplette Auslastung des Logistikterminals Fürnitz erzielt werden konnte“, meint Herbert Weber, Geschäftsführer der Lagermax Internationale Spedition GmbH. Die rasche Auslastung sei auf das Konjunkturhoch und neue Geschäftsbeziehungen nach Italien zurückzuführen.

Mit der Inbetriebnahme in Fürnitz erweitert das Salzburger Transport- und Logistikunternehmen sein Filialnetz in Österreich um einen weiteren Standort auf sechs Niederlassungen. An den Standorten Villach und Fürnitz profitiert der Betrieb von den direkten Anschlüssen an die Balkan-Regionen und Italien.

Schlagwörter:
Kommentare laden