Zum Thema:

13.08.2018 - 14:58Sperre der B8303.06.2018 - 19:31Die A2 als Stau-Magnet17.05.2018 - 08:04Hier müsst ihr mit Stau rechnen17.01.2018 - 11:29Mitgliederehrung des ÖAMTC Villach
Leute - Villach & Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min

Heimreiseverkehr und "Kärnten lauft":

Staus am Wochenende erwartet

Villach / Klagenfurt – Immer mehr Urlauber sind nun an den Wochenenden auf der Heimreise. Der Rückreiseverkehr Richtung Norden wird spätestens ab Samstagmittag seinen Höhepunkt erreichen, schätzt der ÖAMTC die Verkehrssituation für das kommende Wochenende ein. Auch der Wörthersee Halbmarathon am Sonntag wird für einige kurzfristige Sperren sorgen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Mit Grenzwartezeiten ist bei der Einreise nach Österreich speziell wieder vor dem Karawankentunnel – auf der A11 –  zu rechnen. Nach Einschätzung des ÖAMTC in Kärnten und in Salzburg wird die Tauern Autobahn A10 auf der Verbindung Villach – Salzburg wohl wieder die „Staustrecke Nummer 1“ sein.

Halbmarathon sorgt für Behinderungen

Am kommenden Wochenende steht Kärnten ganz im Zeichen von „Kärnten läuft“, ein abwechslungsreiches Sportprogramm rund um den Wörthersee mit zahlreichen Bewerbern und tausenden Zusehern. So führt der 17. Wörthersee Halbmarathon am Sonntag, dem 26. August 2018, in der Zeit von 7.30 Uhr bis etwa 13 Uhr zu regionalen Behinderungen, vor allem auf der Kärntner Straße B83 kommt es immer wieder zu kurzfristigen Sperren.

Schlagwörter:
Kommentare laden