Zum Thema:

07.12.2018 - 19:35Zeugen gesucht: Schüler angefahren29.08.2018 - 15:27Sanierung der Wurzelgasse03.08.2018 - 09:38Drei volle Badewannen an einem Tag13.06.2018 - 17:38Bequem wartet man hier wohl nicht
Aktuell - Klagenfurt
© 5min.at

"Kärnten läuft" sorgt für Behinderungen:

Haltestelle „Leinsdorf“ gesperrt

Klagenfurt – Dieses Wochenende findet am Wörthersee die Sportveranstaltung „Kärnten Läuft 2018“ statt. Aufgrund des Halbmarathons kommenden Sonntag, am 26. August 2018, wird die Umkehrschleife der Klagenfurter Stadtwerke, über welche die Linie 20 fährt, in Leinsdorf gesperrt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (103 Wörter)

Aufgrund des Wörthersee Halbmarathons von Velden nach Klagenfurt ist am Sonntag, den 26. August, zwischen 8 Uhr und 14 Uhr die Umkehrschleife der STW-Linie 20 in Leinsdorf gesperrt. Die Stadtwerk-Linie 20 verkehrt deshalb nur bis zum Kreisverkehr Krumpendorf und danach zur Haltestelle „Landespolizeikommando“ stadteinwärts.

Die Linie 20 um 7 Uhr ab Heiligengeistplatz ist die letzte planmäßige bis Leinsdorf. Ab 14 Uhr sollte der STW-Bus ab Heiligengeistplatz wieder nach Leinsdorf fahren.

Weitere Verkehrsbehinderungen

Ebenfalls werden am Freitag, den 24. August, ab 19 Uhr und Samstag, den 25. August, zwischen 9.30 Uhr und circa 20 Uhr im Bereich Strandbad-Metnitzstrand/Friedelstrand Laufveranstaltungen durchgeführt. Während der Startphasen kann es zu kurzen Anhaltungen im STW-Linienverkehr kommen.

Kommentare laden