Zum Thema:

09.02.2019 - 09:24Autobrand: 42 FF-Mannen rückten an05.02.2019 - 18:51Nach Schiunfall: Mit Hub­schrauber ins LKH geflogen10.01.2019 - 19:31Schwer verletzt: PKW mit Moped kollidiert10.01.2019 - 14:47Schwer ver­letzt: Mit Hand in Kreis­säge geraten
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Schwer verletzt:

Nach Motor­rad­unfall von PKW erfasst

Arriach – Am Donnerstag, den 23. August 2018, um 11.30 Uhr, fuhr ein 41-jähriger Pole mit seinem Motorrad auf der L46 Teuchen Straße aus Arriach kommend in Richtung Himmelberg. In einer Rechtskurve in Arriach stürzte er und schlitterte die Fahrbahn entlang. Der mit seinem PKW entgegen kommende 41-jährige Mann aus Fischertratten konnte trotz Ausweichens auf das Straßenbankett einen Zusammenstoß mit dem Motorradlenker nicht mehr verhindern. Der Motorradlenker stieß mit dem Kopf gegen den PKW und erlitt schwere Verletzungen. Er wurde vom Rettungshubschrauber RK1 ins LKH Villach gebracht.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE