Zum Thema:

28.08.2018 - 18:27Freizeitunfall: „Pistenflitzer“ kippte um26.08.2018 - 17:24Stimmungsvoll in den kulinarischen Wanderherbst25.08.2018 - 17:05Ein Hüttenkult-Auftakt mit Herz10.06.2018 - 15:16Warum kreist ein Hubschrauber über der Gerlitzen?
Sport - Villach
Die Veranstaler (v.l.n.r.) Alexander Hofer, Thomas Lutzmayer und Paul Kadlec © KK

Von drei Freunden organisiert

Der Gerlitzen­berglauf 2018

Gerlitzen – Drei Männer lernen sich über ihre Kinder kennen, weil diese den gleichen Kindergarten besuchen. Alexander Hofer, Paul Kadlec und Thomas Lutzmayer verstanden sich gut und begannen fortan ihr gemeinsames Hobby: das Laufen. Mit kurzen Distanzen fing alles an, doch die drei Männer waren stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen. Mittlerweile laufen sie nicht nur, sie organisieren auch den Gerlitzenberglauf und den Gerlitzenbergwalk. Diese finden am 9. September statt. Anmeldungen sind noch möglich.

 4 Minuten Lesezeit (569 Wörter) | Änderung am 25.08.2018 - 14:53

Alexander Hofer, Paul Kadlec und Thomas Lutzmayer sind Kindergartenfreunde der besonderen Art. Im Kindergarten haben sie sich nämlich über ihren Nachwuchs kennengelernt – und begannen ein gemeinsames Hobby. „Nach ersten Versuchen über kürzere Distanzen wagten wir uns in relativ kurzer Zeit auch auf Viertel- und Halbmarathonstrecken. Gerne auch in Kombination mit Kurzausflügen mit unseren Familien, z.B. nach Triest, Barcelona, Valencia und sogar Stockholm“, verraten uns die drei Männer.

Weiter, immer weiter

Doch die Männer waren auch stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen, weshalb sie nach ein paar Jahren zum Berglauf kamen. „Nachdem wir beinahe ein ganzes Jahr am Kärntner Berglaufcup teilgenommen hatten, suchten wir im Winter 2014 nach einer geeigneten Trainingsstrecke, damit wir gestärkt in das nächste Berglaufcup-Jahr starten konnten“, sagen sie. Diese war schnell gefinden: die Gerlitzen. „Nach einigen Trainingseinheiten stellten wir fest, dass die Gerlitzen doch prädestiniert dafür sei, ein weiterer Austragungsort des Kärntner Berglaufcups zu werden.“

Nach einigen Unterhaltungen war klar: die drei Freunde organisieren einen Berglauf. Ein Termin beim Tourismusverband Ossiachersee war schnell vereinbart. „Leider, oder aus heutiger Sicht Gott sei Dank, waren wir mit der Idee zu spät dran, womit sich ein Gerlitzenberglauf 2015 nicht mehr ausging. Mit der Gewissheit mehr Zeit gewonnen zu haben, machten wir uns gestärkt an die Verwirklichung unseres Zieles.“

Super Teilnehmerzahlen, trotz schlechten Wetters

Nach einigen Monaten und nach dem Überwinden einiger Hürden war es dann aber so weit. „Der erste Kärntnermilch Gerlitzenberglauf stand mit 17. September 2016 im Berglaufkalender. Es war von Anbeginn unser Ziel nach dem Großglocknerlauf die zweitgrößte Berglaufveranstaltung in Kärnten zu werden.“

Doch das Wetter spielte bei der Premiere leider nicht mit. Das machte den Teilnehmern aber wohl nichts aus, wie sich schnell herausstellen sollte. „Bei widrigsten Wetterverhältnissen und im Glauben, dass wir beim ersten Kärntnermilch Gerlitzenberglauf wetterbedingt nahezu alleine starten würden, fanden 125 Teilnehmer den Weg zu uns.“ Trotz des Wetters waren alle Teilnehmer von der Veranstaltung begeistert und sorgten dafür, dass die drei Männer auch 2017 den zweiten Kärntnermilch Gerlitzenberglauf organisieren konnten.

Ziel erreicht

„Zu unserer Freude durften wir bereits bei der zweiten Auflage die Kärntner Berglaufmeisterschaften ausrichten. Damit aber nicht genug, wollten wir auch im Segment der „Walker“ Fuß fassen! So kam es, dass am 10. September 2017 die für uns unglaubliche Anzahl von 230 Läufern und Walkern den Weg auf die Gerlitzen fanden. Damit hatten wir bereits bei unserer zweiten Auflage unser Ziel (zweitgrößte Berglaufveranstaltung in Kärnten) erreicht.“

Heuer wollen die Männer nicht nur weiter an ihren Zielen wachsen, sondern auch die Teilnehmerzahlen des Vorjahres toppen – dieses Mal hoffentlich bei besserem Wetter! „Wir freuen uns außerordentlich, dass uns die Ehre zuteil wurde, dass die Kärntner Bergwalkmeisterschaft im Rahmen unserer Veranstaltung ausgetragen wird.“

Veranstaltung

Der Kärntnermilch Gerlitzenberglauf und der Gerlitzenbergwalk finden heuer am 09. September 2018 statt. Sowohl für Walker als auch für Läufer wartet dabei ein prall gefülltes Start-/Jausensackerl und entsprechende Verpflegung auf der Strecke (drei Labestationen auf den rund 11 km). Auch eine umfangreiche Verpflegung im Ziel inkl. Kuchenbuffet, Grillhendl, Getränke und Erinnerungsfoto sowie die Teilnahme an der Startnummernverlosung sind im Startgeld inklusive. Die Voranmeldung läuft noch bis Mittwoch, den 3. September 2018, zum Preis von 20 Euro. Für alle Kurzentschlossenen besteht selbstverständlich die Möglichkeit, sich am Veranstaltungstag um 25 Euro anzumelden.

Kommentare laden