Zum Thema:

11.03.2019 - 12:35Gesuchter Ungar flieht vor Grenzkontrolle05.03.2019 - 13:05Person stirbt bei Explosion auf Glock-Areal04.03.2019 - 13:05Haus­durchsuchung deckt Ferlacher Drogenring auf04.03.2019 - 07:14Polizisten löschten brennenden Müll­container
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © BM.I. / KK

Bei Grenzübergangsstelle Loibltunnel:

Fahrer mit gefälschtem Führerschein unterwegs

Ferlach – Heute, am 30. August, um 15.20 Uhr, wurde ein 30-jähriger Mann aus Salzburg bei der Einreise an der Grenzübergangsstelle Loibltunnel angehalten und einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Der Lenker wies dabei einen tschechischen Führerschein vor. Es wurde festgestellt, dass es sich bei diesem Führerschein um eine Totalfälschung handelte. Der Lenker gab an, den Führerschein in Tschechien gekauft zu haben. Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Lenker wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE