Zum Thema:

20.11.2018 - 14:45Villacher überfallen: 2.000 Euro Belohnung für Hinweise20.11.2018 - 12:10Bäckerei Berger ist die „Beliebteste Bäckerei Kärntens“20.11.2018 - 12:00Ein weiterer Weltrekord für Hoi20.11.2018 - 10:42Gewalt an Frauen: Lichter­marsch geplant
Wirtschaft - Villach
Am Freitag war die offizielle Eröffnungsfeier der neuen Sparkasse Filiale. © 5min.at

Sparkasse:

Offizielle Er­öffnung der Wohl­fühl-Filiale

Villach – In der Maria-Gailer-Straße eröffnete, heute, am Freitag, dem 31. August 2018, die Kärntner Sparkasse ihre vierte Filiale in Villach. Gefeiert wurde mit einer Segnung, Münzprägungen, einer Zaubershow sowie mit zahlreichen festlichen Ansprachen. Die Feier findet noch bis heute Abend statt.

 3 Minuten Lesezeit (392 Wörter) | Änderung am 31.08.2018 - 16:19

„Vor 30 Jahren sind wir in Villach gestartet“, eröffnete Teamleiter Alexander Brunner und erinnerte an die zahlreichen Herausforderungen, welche die Sparkasse seitdem gemeistert hat. „1989 hat die erste Sparkasse Filiale in Villach in der Ringmauergasse eröffnet. Danach folgten der Standort in der Moritschstraße und jener bei LEINER. Heute dürfen wir die nächste Filiale in der Maria-Gailer-Straße eröffnen“, freut sich Brunner, der Verantwortliche für die Villacher Sparkasse Filialen.

Wohlfühl-Atmosphäre und ökologische Bauweise

Das neue Kompetenzzentrum für Geldangelegenheiten ist ein echtes Schmuckstück was Baukultur, ökologische Bauweise und Wohlfühl-Atmosphäre betrifft. Zwei Millionen Euro investierte die Kärntner Sparkasse in den neuen Standort. Nur ein Jahr dauerte es vom Spatenstich bis zur Eröffnung. Eine ganz schöne Leistung, findet auch die Sparkasse-Vorständin Gabriele Semmelrock-Werzer: „Ein großer Dank gilt allen, am Bau beteiligten, Firmen, welche gemeinsam mit dem Konzept-Team der Sparkasse eine Wohlfühlfiliale auf die Beine gestellt haben.“

Top-Serviceangebot und modernste Technik

Auf 478 Quadratmeter stehen den acht Finanzexperten und ihren Kunden 13 Beratungsräume zur Verfügung. Barrierefreiheit und modernste Technik verstehen sich von selbst, die SB-Zone sowie 30 Parkplätze ergänzen das Serviceangebot. Mit zwei Wohlfühlzonen ist die neue Öko-Filiale eine der größten, die die Kärntner Sparkasse in den letzten Jahren neu errichtet hat.

Sparkasse-Vorständin freut sich über das Vertrauen der Villacher

„Die neue Filiale ist ein Zeichen für den wachsenden Markt in Villach. Wir sind seit 30 Jahren hier und die Region ist am stärksten gewachsen. Wir sehen das als Zeichen an, dass die Villacher uns vertrauen“, freut sich Semmelrock-Werzer bei der Eröffnung. Das wird natürlich ordentlich gefeiert. Auf der heutigen Eröffnungsfeier hatten alle Kunden die Möglichkeit sich eine eigene Sparkasse-Gedenkmünze prägen zu lassen. Um 16 Uhr startete außerdem eine sensationelle Zaubershow.

Vom Bürgermeister gab es einen Daumen nach oben

Mit dabei war auch der Villacher Bürgermeister Günther Albel. Dieser betonte: „Viele Banken wurden in letzter Zeit geschlossen. Heute passiert das genaue Gegenteil. Es ist keine Verständlichkeit, dass Banken in Zeiten, wie diesen, eine neue Filiale eröffnen. Von mir gibt es dafür einen Daumen nach oben.“ Im Namen der Stadt überreichte der Bürgermeister den Sparkasse-Mitarbeitern eine g’schmackige Villacher Torte zur Eröffnung.

Eröffnung Sparkasse in Villach

Fotos 5min.at

Kommentare laden