fbpx

Zum Thema:

15.12.2020 - 18:48Klagenfurter abgezockt: Wohnmobil wurde nie geliefert04.11.2020 - 07:1675-jährige PKW-Lenkerin kam von Fahrbahn ab28.09.2020 - 12:30ÖBB: Bau­arbeiten für die neue Halte­stelle Annen­heim starten22.08.2020 - 16:46Paragleit-Pilot ver­lor beim Lande­anflug die Kontrolle
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min.at

Feuerwehr­einsatz:

Defekte Gasleitung in Wohn­mobil ex­plodiert

Annenheim – Am Freitag, dem 31. August 2018, gegen 12.45 Uhr rückten die FF Sattendorf und die FF Treffen zu einem Einsatz nach Annenheim aus. Vermutlich aufgrund einer defekten Gasleitung kam es in einem Wohnmobil zu einer kleinen Explosion. 

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (93 Wörter)

Der 86-jährige Eigentümer des Wohnmobiles wollte vor dem Fahrtantritt das Wohnmobil überprüfen.  Vermutlich aufgrund einer defekten Gasleitung kam es zu einer kleinen Explosion und in weiterer Folge zu einem Brand im Innenraum des Fahrzeuges. Vorerst versuchte der Eigentümer selbst mit einem Feuerlöscher den Brand zu löschen.

Feuerwehren löschten die Glutnester

Im weiteren Verlauf traffen die FF Sattendorf und die FF Treffen, mit 3 Fahrzeugen und etwa 25 Mann am Einsatzort ein. Von ihnen wurden die Glutnester, welche sich am Himmel des Fahrzeuges unter der Verkleidung befanden, gelöscht.

ANZEIGE