Zum Thema:

20.11.2018 - 15:08Klaus Ottomeyer erhält Kulturpreis des Landes20.11.2018 - 14:37Kraßnig­gstraße: Neues Wohnen an alter Adresse20.11.2018 - 13:06Kostenlos Parken in der Innenstadt20.11.2018 - 08:08Nach Beziehungs­streit Scheiben eingeschlagen
Leute - Klagenfurt
Einsatz im Schillerpark © 5min.at

Rotes Kreuz

„Einsatz“ in der Innenstadt

Klagenfurt am Wörthersee – Heute, am 1. September, findet in der Klagenfurter Innenstadt seit 09.00 Uhr der 19. Erste Hilfe Landesjugendbewerb des Roten Kreuzes statt. Vom Regen lassen sich die fleißigen Helfer nicht abschrecken, denn rund 160 Teilnehmer aus ganz Kärnten zeigen bis in den frühen Nachmittag in der Bezirksstadt ihr Können in Erster Hilfe. Für Interessierte werden außerdem spezielle Führungen angeboten, die jeweils beim Infostand am Alten Platz starten. Das 5 Minuten Team war bei der ersten Führung am Vormittag mit dabei. Um 14.00 Uhr findet noch eine zweite Führung statt.

 1 Minuten Lesezeit (152 Wörter) | Änderung am 01.09.2018 - 16:06

Führungen für Interessierte

27 Gruppen mit 162 Teilnehmern aus ganz Kärnten stellen an mehreren Stationen in Klagenfurt ihr Können und Wissen über Erste Hilfe unter Beweis. Die Stationen sind an Orten in der ganzen Innenstadt verteilt, wie zum Beispiel in den City Arkaden, im Schillerpark und im Landhaushof verteilt. Die Figuranten werden von speziell geschulten Rot Kreuz Mitarbeitern täuschend echt als Unfallopfer geschminkt.

Um 10.30 Uhr gab es bereits eine Führung für Interessierte, bei der das 5 Minuten Team mit dabei war. Mehrere Fotos dazu werden am frühen Nachmittag veröffentlicht (hier findet ihr die Fotos). Um 14.00 Uhr startet dann eine weitere kostenlose Führung beim Infostand am Alten Platz.

Der „Einsatz“ geht weiter

2019 findet in Kärnten außerdem das Bundesjugendlager des Roten Kreuz und damit auch der Bundesjugendbewerb in Villach statt. Im Juli nächsten Jahres werden rund 800 Jugendliche daran teilnehmen.

Kommentare laden