Zum Thema:

20.11.2018 - 16:19Alkotest positiv: 12-Jährige angefahren20.11.2018 - 14:45Villacher überfallen: 2.000 Euro Belohnung für Hinweise20.11.2018 - 12:10Bäckerei Berger ist die „Beliebteste Bäckerei Kärntens“20.11.2018 - 12:00Ein weiterer Weltrekord für Hoi
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © KK

Sie konnte nicht mehr bremsen

Auffahr­unfall mit Motorfahrrad: Ehefrau schwer verletzt

Villach – Heute, am 02. September, gegen 18.25 Uhr, fuhr ein 65 jähriger Pensionist aus Villach mit seinem Motorfahrrad in Villach auf einer Gemeindestraße und musste sein Motorfahrrad vor einer Ampel anhalten. Seine 59-jährige Ehefrau, die unmittelbar hinter ihm ebenfalls auf einem Motorfahrrad fuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Motorfahrrad ihres Ehemannes auf. Sie kam zu Sturz und wurde schwer verletzt in das LKH Villach eingeliefert.

 Kurzmeldung | Änderung am 02.09.2018 - 21:25
Kommentare laden