Zum Thema:

21.03.2019 - 18:55Kopien-Zentrum Guzelj feiert 30-Jähriges21.03.2019 - 18:53Haltestelle „Benediktiner­platz“ wird kurz­zeitig nicht angefahren21.03.2019 - 18:16Der Ostermarkt öffnet seine Türen21.03.2019 - 17:17Belegt: Malaria­infektion kam über Blut­konserve
Aktuell - Klagenfurt
© pixabay

Tausende Euro Schaden

Einbruch in Süßigkeiten­laden

Klagenfurt – Die Polizei berichtet am Montagnachmittag über zwei Einbrüche in Klagenfurt. Bisher unbekannte Täter drangen in ein Süßwarengeschäft und in eine Firma für Erdbauarbeiten ein.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (89 Wörter) | Änderung am 03.09.2018 - 15.19 Uhr

Unbekannte Täter drangen in der Zeit zwischen dem 1. und 3. September in ein Süßwarengeschäft in Klagenfurt ein, durchwühlten die Räumlichkeiten und stahlen Bargeld. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Tausend Euro. Ob die Täter auch der „süßen Versuchung“ nachgaben und Süßigkeiten stahlen, ist nicht bekannt.

Einbruch in Firma für Erdbauarbeiten

Ebenfalls bisher unbekannte Täter drangen am 3. September in Klagenfurt in eine Firma für Erdbauarbeiten ein und stahlen mehrere Baumaschinen und Elektrowerkzeuge. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt.

Schlagwörter:
Kommentare laden
ANZEIGE