Zum Thema:

26.06.2019 - 15:16STW Klagenfurt: Index­an­passungen un­um­gänglich11.06.2019 - 18:42Warm­bad freut sich über neuen Trink­wasser­brunnen17.05.2019 - 09:29„Wasser muss ein öffent­liches Gut bleiben“21.03.2019 - 10:17Wassertest für Selbstversorger
Leute - Villach
© KK

Drei Villacher erneuern in Eigenregie

Ein neuer Brunnen für Möltschach

Villach-Möltschach – Selbst der ergiebigste Brunnen will einmal erneuert werden. Das dachten sich auch drei Villacher und erneuerten kurzerhand einen Wasserspender in Möltschach. Ein Granitstein und weitere Baumaterialien wurden gekauft - dann wurde quasi in Eigenregie geschalt, betoniert und gewerkelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ein chicer neuer Brunnen ziert das Ortsbild. Der vorherige Brunnen war aus Holz und hatte seinen Zenit schon überschritten, berichtet uns einer der Beteiligten. Jetzt fließt das Wasser wieder - mit schönerer Optik.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (4 Wörter) | Änderung am 04.09.2018 - 11.46 Uhr
Kommentare laden
ANZEIGE