Zum Thema:

25.10.2018 - 14:44Voller Erfolg: Die Auto Eisner Reifen­wechsel­tage10.10.2018 - 06:55Hilfs­schiedsrichter gesucht05.10.2018 - 10:17Ein ganz besonderes Schnupper­training27.09.2018 - 16:14Bundesländer­meisterschafts­spiel im Drautal­stadion
Leute - Villach & Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Pexels

Förderpreis:

Aktion „Junges Ehrenamt“: Gewinne eine Spanienreise

Klagenfurt/Villach – Kärntner Fußballverband (KFV) sucht seinen „besten“ Ehrenamtlichen im Nachwuchsbereich. Der Landessieger reist mit dem ÖFB und DFB nach Spanien! Der Ehrenamtsförderpreis „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ wird in diesem Jahr bereits zum vierten Mal seitens des Deutschen Fußball-Bundes ausgeschrieben und ist Teil der DFB-Aktion Ehrenamt. 

 2 Minuten Lesezeit (301 Wörter) | Änderung am 06.09.2018 - 18:16

Der Preis ist speziell auf junge, talentierte Ehrenamtliche (Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Nachwuchsleiter/innen) ausgerichtet, welche sich besonders verdient um den Nachwuchsbereich ihrer Vereine gemacht haben und diese in besonderem Maße durch persönliche Leistungen hervorgehoben haben.

Fünf Tage lang nach Spanien

Wie bereits im Vorjahr hat der Österreichische Fußballbund (ÖFB) nun die Möglichkeit sich dieser Aktion anzuschließen und ermittelt die neun Landessieger der jeweiligen Landesverbände. Von der Auszeichnung profitieren der/die Preisträger/in persönlich wie auch dessen Verein! Denn der jeweilige Landessieger erhält einen einzigartigen Mehrwert: Er wird nämlich zu einer fünftägigen Fußball-Bildungsreise nach Spanien eingeladen.

Die Einladung nach Santa Susanna an der Costa de Barcelona-Maresme umfasst Hotelunterkunft im Doppelzimmer für vier Übernachtungen, Verpflegung (Vollpension, inklusive einem traditionell katalanischen Abendessen am Abschlussabend als stimmungsvoller Höhepunkt) sowie An- und Abreise per Bustransfer ab München.

Vor Ort werden den Teilnehmern theoretische und praktische Kenntnisse (Sondervorträge durch Experten) vermittelt, die auf ihre jeweiligen Einsatzbereiche im Verein abgestimmt sind. Auch das Thema „Futsal“ steht auf dem Programm, sodass ein rundum vollständiges Bild vom Kinder- und Jugendfußball abgebildet wird.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Auszeichnung ist eine herausragende ehrenamtliche Leistung in mindestens einem der letzten drei Jahre. Die Ausschreibung richtet sich an Kinder- und Jugendtrainer sowie Nachwuchsleiter (w/m) zwischen 16 und 40 Jahren (Geburtsdatum 1. Jänner 1978 bis 31. Dezember 2002).

Anmeldung

Weitere Informationen, das Anmeldeblatt sowie eine Liste mit Kriterienbeispielen finden Interessierte auf der Homepage des KFV. Die Nominierungen sind an die Geschäftsstelle des Kärntner Fußballverbandes (KFV) zu richten.

Auf dem Postweg an: Frau Mag. Petra Eggerer, St. Ruprechterstraße 9, 9020 Klagenfurt

per Mail an: p.eggerer@kfv-fussball.at

Einsendeschluss ist übrigens der 31. Oktober 2018. Ein Gremium des KFV wird dann den Landessieger ermitteln.

Kommentare laden