Zum Thema:

20.11.2018 - 14:45Villacher überfallen: 2.000 Euro Belohnung für Hinweise20.11.2018 - 12:10Bäckerei Berger ist die „Beliebteste Bäckerei Kärntens“20.11.2018 - 12:00Ein weiterer Weltrekord für Hoi20.11.2018 - 10:42Gewalt an Frauen: Lichter­marsch geplant
Leute - Villach
v.l.n.r.: Laura Götz, GRin Karin de Roja, StRin Katharina Spanring, Melanie Rabl und Mitarbeiter und Bewohner der Jugendeinrichtung. © Spanring

Unterstützung, die Spaß macht:

Neue Freizeit­einrichtung für „Contraste“

Villach – Für die Jugend Wohngemeinschaft "Contraste" gab es kürzlich ein ganz besonderes Geschenk. Stadträtin Katharina Spanrig und die Frauenbewegung Villach unterstützen die Jugendgemeinschaft mit Freizeiteinrichtungen.

 1 Minuten Lesezeit (123 Wörter) | Änderung am 06.09.2018 - 20:03

„Contraste“ ist eine sozialpädagogische Jugendwohngemeinschaft, die es zweimal in Villach gibt. Hier werden Jugendliche aufgenommen, die gefährdet sind in Kriminalität, Gewalttätigkeit, Rechtsradikalismus, Essstörungen, Depressionen, Arbeitslosigkeit oder Drogen abzugleiten.

Das Leben der Jugendlichen ist von Krisen geprägt

Die Kinder kommen oft aus Familien der Mittel- und Oberschicht, wo ein gemeinsames Miteinander nicht mehr möglich ist. Minderjährige, die geprägt von krisenhaften Lebenslagen und Beziehungsstrukturen sind, erhalten in der WG die Möglichkeit konstruktiv in ihrer Entwicklung unterstützt und gefördert zu werden.

Freizeiteinrichtung soll Entwicklung fördern

Stadträtin Spanring und die Frauenbewegung Villach unterstützte nun die Jugendgemeinschaft mit Freizeiteinrichtungen im Wert von über 1.000 Euro, welche der Förderung ihrer Entwicklung helfen sollen.

 

Kommentare laden