Zum Thema:

14.09.2018 - 19:15„Brand“ in der Schau­brauerei Turmbräu01.09.2018 - 18:10Landesfeuerwehr­kommandant als Hauptberuf?30.08.2018 - 17:21Sturm verursachte 15 Einsätze09.08.2018 - 18:44Villacher Feuer­wehr ver­hindert LKW-Ab­sturz
Aktuell - Klagenfurt
16 Mann der zuständigen Feuerwehren rückten aus und konnten den Baumbrand rasch löschen. © LM Reinhard Preiß, FF St. Thomas am Zeiselberg

Einsatz am frühen Morgen:

Feuerwehr löschte brennenden Baum

Reigersdorf – Heute Morgen wurden die Feuerwehren St. Thomas am Zeiselberg und Timenitz zu einem Baumbrand in Reigersdorf alarmiert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Ein Zeitungsausträger bemerkte am heutigen Montag, dem 10. September gegen 5.00 Uhr, dass ein Baum im Innenhof eines landwirtschaftlichen Betriebes, brannte und alamierte die Feuerwehr. Der landwirtschaftliche Betrieb befindet sich in Reigersdorf, Marktgemeinde Magdalensberg. 16 Mann der Feuerwehren St. Thomas am Zeiselberg und Timenitz rückten aus und konnten den Brand des hohlen Stammes löschen. Anschließend wurde der Stamm mit Mittelschaum geflutet, um ein Wiederaufflammen zu verhindern. Nach einer Stunde konnten die Einsatzkräfte der beiden Feuerwehren wieder ins Rüsthaus einrücken.

Kommentare laden