Zum Thema:

16.01.2019 - 19:15Wer ist das Villacher „Kiffwunder“?25.12.2018 - 13:09Neuer Bewerber­rekord für die Polizei24.12.2018 - 15:51Euch gebührt besonders zu Weihnachten ein Dank19.12.2018 - 14:23Grenzkon­trolle: Die Beamten konnten das Gras riechen
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © Fotolia openrangestock 85696175

In einem Garten in Afritz:

51 Cannabis­pflanzen: Plantage ausgehoben

Afritz – Am 12. September 2018 fanden Beamte des Kriminaldienstes des Bezirkspolizeikommandos Villach nach Ermittlungen in Afritz im Garten des Wohnhauses eines 26-jährigen Mannes 31 Stück Cannabispflanzen und im Zuge der durch die Staatsanwaltschaft angeordneten Hausdurchsuchung eine professionelle Indoor Aufzuchtanlage, weitere 20 Stück in Vollblüte stehende Cannabispflanzen sowie zahlreiche Glasfläschen mit Cannabisöl. Der Mann, der sich derzeit in Krankenhauspflege befindet, wird angezeigt.

 Kurzmeldung | Änderung am 13.09.2018 - 08:54
Kommentare laden
ANZEIGE