Zum Thema:

24.03.2019 - 10:45Trash-Challenge: Seid ihr dabei?24.03.2019 - 08:43Gefährliche Reise: Mann klammerte sich außen an den Zug23.03.2019 - 19:15Heute ist der Tag der Hunde­welpen!23.03.2019 - 16:56Hündin „Lana“ wird vermisst!
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © 5min

Im Sozialhaus der ÖBB:

Defekter Verteiler­kasten führte zu Rauch­entwicklung

Villach – Ein defekter Verteilerkasten sorgte am Freitag, den 14. September 2018, für starke Rauchentwicklung im Keller des sogennanten Sozialhauses der ÖBB.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (83 Wörter)

Am Freitag, den 14. September 2018, um 12.10 Uhr, kam es in Villach, in der Zeidler-von-Görz-Straße, im Keller des so genannten Sozialhauses der ÖBB zu einer Rauchentwicklung. Im Zuge der Erhebungen konnte festgestellt werden, dass es im Verteilerkasten der KELAG zu einem technischen Gebrechen gekommen war. Dadurch wurde der Verteilerkasten selbst schwer beschädigt sowie das Isoliermaterial von diversen Fernwärmerohren leicht beschädigt. Zu einem Brand selbst ist es nicht gekommen, sondern lediglich zu einer Rauchentwicklung. Die Gesamtschadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Kommentare laden
ANZEIGE