Zum Thema:

18.09.2018 - 18:06Lebenshilfe-Kirchtag in Ledenitzen10.09.2018 - 09:14„Erlebenswerter“ Tag der offenen Tür14.08.2018 - 16:1110 Jahre Pflegekompetenz am Radsberg12.07.2018 - 18:47Werkstätte Bahnstraße feierte 20. Jubiläum
Leute - Klagenfurt
Der Tag der offenen Tür in der Morogasse war ein voller Erfolg und ein erlebenswertes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen. © Lebenshilfe Kärnten

Erfolgreicher Tag der offenen Tür:

Erlebens­wertes Miteinander in der Morogasse

Klagenfurt – Nach Umbauarbeiten präsentierte die Lebenshilfe Kärnten in der Morogasse am Freitag, 14. September, ihre neuen Räumlichkeiten der Werkstätte Erlebenswert. Das Interesse war groß an einem Blick hinter die Kulissen war groß und viele, in der Werkstätte hergestellte Produkte, wurden verkauft.

 1 Minuten Lesezeit (221 Wörter)

Der Werkstatt-Name „Erlebenswert“ war am gestrigen Freitag Programm in der Morogasse – es war ein erlebenswertes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen. Zahlreiche Gäste folgten der Einladung der Werkstätte Erlebenswert der Lebenshilfe Kärnten, darunter auch Landtagsabgeordnete Ruth Feistritzer und Klagenfurter Stadtrat Markus Geiger.

Besucher konnten in Führungen einen Blick hinter die Kulissen werfen und in den einzelnen Werkstätten erfahren, wie die vielfältigen Produkte hergestellt werden. Ab sofort heißt es für die Menschen, die hier begleitet werden, wieder anpacken, denn der Basar war beinahe bis auf das letzte Produkt ausverkauft. Auch der Kunstkalender von Christian Schagar ging weg wie warme Semmeln – der Künstler freut sich über eine Nachproduktion.

Zur Lebenshile Kärnten:

Die Lebenshilfe Kärnten setzt sich für Menschen mit Behinderungen und deren selbstverständlichen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ein. Die gemeinnützige Organisation führt an den Standorten Klagenfurt am Wörthersee, Ledenitzen, Spittal an der Drau und Wolfsberg Werkstätten und Wohnhäuser, in denen Menschen mit Behinderungen arbeiten, begleitet werden und sich individuell weiterentwickeln können. Mobile Assistenzleistungen (Freizeit- und Familienassistenz) runden das Angebot ab. Zusätzlich führt die Lebenshilfe Kärnten das Pflegekompetenzzentrum „Lebensalm“ am Radsberg in Ebenthal, in dem Menschen mit Pflegebedarf im Alter betreut werden.

Kommentare laden