Zum Thema:

23.10.2018 - 15:18Weiterer Betrieb in Klagenfurt insolvent23.10.2018 - 14:28Dreiste Diebe bedienen sich am Autohaus23.10.2018 - 10:10Kärntner Pflegeheime bundesweit führend22.10.2018 - 17:27Förderungs­missbrauch in Kindertages­stätte?
Sport - Klagenfurt
25 Jahre LAC-Klagenfurt © Büro LH Kaiser

Jubiläumsfeier

Landes­wappen für LAC Klagenfurt

Klagenfurt – Beim Leichtathletik-Club Klagenfurt gab es am Freitag einiges zu feiern. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens ist der LAC ab sofort zur Führung des Landeswappens berechtigt. Zudem wurde Diplomtrainer Georg Frank geehrt - ihm wurde in Anerkennung seiner Leistungen für den LAC der Kärntner Lorbeer in Silber verliehen.

 1 Minuten Lesezeit (164 Wörter)

171 Titel sprechen für sich

Die Athletinnen und Athleten haben bis Ende 2017 171 Titel bei Österreichischen Meisterschaften errungen, dazu 138 zweite und 125 dritte Plätze geschafft – heuer kamen noch einige Erfolge hinzu. Und auch die MasterathletInnen sind immer höchst aktiv gewesen. In den vergangenen fünf Jahren brachten sie 32 Titel nach Hause, 16 zweite und drei dritte Plätze. Einen Überblick über die Leistungen aber auch über das breite Angebot gibt die Jubiläumsbroschüre, die im Rahmen einer Pressekonferenz noch vor der großen Jubiläumsfeier präsentiert wurde.

„Sport kennt keine Altersgrenzen“

„Ich gratulieren allen LAC-Mitgliedern zu ihren sportlichen Erfolgen, die weit über die Landesgrenzen hinausreichen, das liest man täglich in der Zeitung“, so Sportreferent LH Peter Kaiser. „Sport kennt keine Altersgrenzen – das verkörpert der LAC Klagenfurt – und das macht Mut und animiert zu sportlicher Betätigung“, spricht Kaiser das breite Angebot des Leichtathletik-Clubs an. Gratulationen erhielten die Clubmitglieder ebenfalls vom Anwesenden ASKÖ-Geschäftsführer Günter Leikam.

Kommentare laden