Zum Thema:

14.02.2019 - 19:00Aus dem Tage­buch eines Front­soldaten16.01.2019 - 14:21Strein: Monika Grill präsen­tiert ihr jüngstes Werk16.01.2019 - 10:23Die Familie des Teufels06.01.2019 - 11:57Vernissage und Lesung im Aichwaldseebad
Leute - Villach
Gerhard Benigni und Diana Köhle lesen im Dinzlschloss aus ihren Büchern vor und führen durch den Abend.
Gerhard Benigni und Diana Köhle lesen im Dinzlschloss aus ihren Büchern vor und führen durch den Abend. © Diana Köhle: Anna Konrath

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben

Literatur um 8: Wenn Bücher ihre Tage haben

Villach – Diana Köhle und Gerhard Benigni begeben sich am Mittwoch, dem 26. September, gemeinsam auf die Reise in die Welt der Tagebücher.

 1 Minuten Lesezeit (152 Wörter) | Änderung am 19.09.2018 - 16.48 Uhr

Mit „Der Zeitgeist ist eine Flasche“ präsentiert Gerhard Benigni am Mittwoch, dem 26. September um 20.00 Uhr, sein viertes Buch im Dinzlschloss. Was vor acht Jahren mit gewitzten Postings auf Facebook begann, findet nun in einem Tagebuch der etwas anderen Art seine Vollendung. Wortverspielt, humorvoll und scharfsinnig spürt der Villacher Autor darin dem derzeit herrschenden Zeitgeist nach.

Die gebürtige Tirolerin Diana Köhle hat in ihrem Buch „Wir haben beide eine Zahnspange, aber nur oben“ Tagebucheintragungen aus zwei Jahrhunderten zusammengetragen und macht sich auf eine Zeitreise, bei der man sich plötzlich wieder in seine Jugendzeit zurückversetzt fühlt und beim Zuhören oft froh ist, dass diese Zeit schon weit zurückliegt.

Infos:

Wo: Dinzlschloss

Wann: Mittwoch, 26. September 2018, 20.00 Uhr

Die Karten sind im Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, 9500 Villach, T 04242 / 27 3 41, in allen Ö-Ticket Vorverkaufsstellen sowie online unter www.oeticket.at und an der Kasse erhältlich.

Kommentare laden
ANZEIGE