Zum Thema:

18.10.2018 - 22:05Mediale Verwirrung um Lärm­schutz-Einladung18.10.2018 - 20:05Ein Auf­takt für die Gentle­men18.10.2018 - 19:29Unternehmer drücken die Schul­bank18.10.2018 - 19:00Verdis erstes Meister­werk in Villach
Leute - Villach
© Stadt Villach/Wernig

Buchpräsentation

„Überlandpartie“ im Museum

Villach – Im Rahmen der derzeit laufenden Sonderausstellung „Zimmer frei!“ im Museum der Stadt Villach gibt es am kommenden Mittwoch, 19. September, eine spannende Buchpräsentation: Iris Fink und Roland Knie präsentieren ihr Buch „Überlandpartie! Kabarett auf Sommerfrische“ mit musikalischer Unterstützung des Kurorchesters Reinhold Kogler direkt in den Räumlichkeiten des Museums.

 1 Minuten Lesezeit (135 Wörter) | Änderung am 19.09.2018 - 21:05

Die Sommerfrische des Kabaretts ist ein bisher sowohl von der wissenschaftlichen Forschung als auch von der Memoirenliteratur größtenteils ausgeblendetes Kapitel. Die Leiterin des Österreichischen Kabarettarchivs, Iris Fink und der Autor, Schauspieler und Rundfunkjournalist Roland Knie haben das Thema nun in ihrem Buch beispielhaft aufgearbeitet: Welche Künstler – von Hermann Leopoldi und Betja Milskaja bis Cissy Kraner und Maxi Böhm – in welchen Urlaubsdestinationen auftraten, mit welchen Vorbehalten und Vorurteilen sie zu kämpfen hatten, kurzum in welchen historischen und soziokulturellen Kontext das urbane Kabarett in ländlicher Umgebung trotz allem sein Publikum fand, ist zu lesen. Nicht verschont blieben das Kabarett und sein Publikum auch vom sogenannten „Sommerfrischen-Antisemitismus“ – auch diesem Thema ist ein Kapitel im Buch gewidmet.

Buchpräsentation

  • „Überlandpartie! Kabarett auf Sommerfrische“
  • Museum der Stadt Villach
  • Widmanngasse 38
  • Mittwoch, 19. September, 18 Uhr
Kommentare laden