Zum Thema:

14.12.2018 - 08:06Schiausflug: Schüler stürtzte aus dem 2. Stock12.12.2018 - 21:30Bei misslungenem Überholversuch verletzt12.12.2018 - 20:43Polizist fuhr Pensionistin an10.12.2018 - 20:30Totalschaden: Kollision trotz Vollbremsung
Aktuell - Klagenfurt
© FF Grafenstein

Am Dienstagmorgen

Kollision auf der Packer Straße

Grafenstein – Am Dienstagmorgen heulten die Sirenen in Grafenstein. Grund war ein schwerer Verkehrsunfall auf der B70 Packer Straße. Zwei PKW kollidierten, einer davon kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

 1 Minuten Lesezeit (132 Wörter)

Aus unbekannter Ursache kollidierten gegen 7.44 Uhr zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich B70 Packer Straße / Thoner Landesstraße miteinander, gibt die FF Grafenstein bekannt. „Die Insassen konnten sich selbst bzw. mit Hilfe von Ersthelfern aus den Fahrzeugen befreien. Zur Kontrolle wurden diese in das Klinikum Klagenfurt gebracht.“ Die Aufgaben der Einsatzkräfte beschränkten sich auf das Binden von Betriebesmitteln und die Räumung der Unfallstelle. Die B70 wurde in diesem Zeitraum einspurig geführt. Nach ewa einer Stunde war der Einsatz beendet.

Laut Auskunft der Polizei wollte ein Kraftfahrer aus Ebenthal mit seinem LKW nach links abbiegen, dabei sei er mit dem PKW einer 21-jährigen Frau aus Globasnitz zusammengestoßen. Im Einsatz standen die FF Grafenstein, die FF Poggersdorf, die Polizei, der Notarzt und das Rote Kreuz.

Kommentare laden