Zum Thema:

16.10.2018 - 08:24LKW kippt auf B83 um13.10.2018 - 19:35Mit Hand in Kettensäge geraten13.10.2018 - 17:28Ferndorfer gerät mit Hand in Kreissäge11.10.2018 - 18:10Bei Fassaden­arbeiten am Bein ver­letzt
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © 5min.at

Auf einer Baustelle

Arbeitsunfall: Rechter Oberarm beinahe abgetrennt

Feldkirchen – Heute, am 18. September, gegen 11.55 Uhr, war ein 51-jähriger Mann aus Klagenfurt auf einer Baustelle in Feldkirchen mit Bauarbeiten beschäftigt. Bei einem schweren Unfall wurde dem Arbeiter beinahe der rechte Oberarm an zwei Stellen abgetrennt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (51 Wörter)

Glück im Unglück

Auf der Baustelle wurden Betonringe mit einem Bagger überhoben. Aus ungeklärter Ursache kam es dabei zu einem schweren Unfall. Dem Mann wurde dabei beinahe der rechte Oberarm an zwei Stellen komplett abgetrennt. Der Arbeiter wurde nach der Erstversorgung vom Rettungshubschrauber RK1 ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden